Rechtsextremismus in Österreich und Ungarn – Teil 2

Islamfeindlichkeit ist auch hier z.T. stark in der Bevölkerung verbreitet, was die Wahlergebnisse für die rechtspopulistische FPÖ nahelegen. Diese erhielt 17,5% der Stimmen bei der letzten Nationalratswahl und fungiert als Sprachrohr der rechten Wähler. In ganz Österreich gibt es 516.000 Muslime, was ca. 6% der Gesamtbevölkerung entspricht

Rechtsextremismus in Österreich und Ungarn

Die beiden Länder, deren Zusammenschluss das Geschehen in Europa von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1918 maßgeblich mitbestimmte, besinnen sich heute wieder auf ihre Werte als abendländische Kulturnationen. Welche Gefahren verbergen sich in diesem Prozess für die pluralistischen und liberalen Gesellschaften, die die beiden Staaten seit 1945 bzw. 1990 aufgebaut haben

Das Wachstumsdogma als Persönlichkeitskorsett

Auch wenn die Vorstellungen über die künftige (wirtschaftliche) Gesellschaftsform sich unterscheiden, so gibt es doch eine Art von Konsens in der Charakterisierung des jetzigen Systems. Die Beschreibungen variieren dabei in ihrem Fokus auf soziale oder Umweltfolgen, aber diese Kritiken speisen sich alle aus einer bestimmten wirtschaftlichen Entwicklung, oder besser gesagt, aus der Art der Entwicklung [&hellip

Power für den Green New Deal

Der Begriff Green New Deal bezeichnet Konzepte für eine ökologische Wende des Kapitalismus. Dabei werden insbesondere arbeits- und wirtschaftspolitische Maßnahmen mit einem ökologischen Umbau der Industriegesellschaft und dem Ziel der Entkopplung wirschaftlichen Wachstums von Ressourcenverbrauch kombiniert. Auf dem attac-Kongress im Mai 2011 in Berlin drehten sich einige Diskussionen, unter anderem mit Sven Giegold, Mitbegründer von attac-Deutschland und Mitglied im Europäischen Parlament, um die Umsetzbarkeit und eigentliche Konsequenzen.Der Begriff Green New Deal bezeichnet Konzepte für eine ökologische Wende des Kapitalismus. Dabei werden insbesondere arbeits- und wirtschaftspolitische Maßnahmen mit einem ökologischen Umbau der Industriegesellschaft und dem Ziel der Entkopplung wirschaftlichen Wachstums von Ressourcenverbrauch kombiniert. Auf dem attac-Kongress im Mai 2011 in Berlin drehten sich einige Diskussionen, unter anderem mit Sven Giegold, Mitbegründer von attac-Deutschland und Mitglied im Europäischen Parlament, um die Umsetzbarkeit und eigentliche Konsequenzen

attac-Kongress 2011 an der TU Berlin

Der attac Kongress fand im Gebäudekomplex der Technischen Universität Berlin statt. Etwa 2500 Teilnehmer besuchten diesen Kongress bei dem es viele verschiedene Foren, Podien und Workshops unter dem Überbegriff „Jenseits des Wachstums“ in unterschiedlich großen Hörsälen gab. Die Eröffnungsreden von Vandana Shiva aus Indien, Preisträgerin des alternativen Nobelpreises, und Costa Alberto aus Equador beinhalteten die [&hellip

US-Außenpolitik im Nahen Osten

“I believe what Obama is trying to show us, how USA policy could be more hypocrite than anyone could imagine“ MEspeech Tweetet Savadeeb (http://twitter.com/#!/savadeeb), ein ägyptischer Revolutionär und politischer Aktivist, am 19. Mai 2011.
“I believe what Obama is trying to show us, how USA policy could be more hypocrite than anyone could imagine“ MEspeech Tweetet Savadeeb (http://twitter.com/#!/savadeeb), ein ägyptischer Revolutionär und politischer Aktivist, am 19. Mai 2011.

Mubarak ist weg, aber wo bleibt die Demokratie?

 Seit nunmehr zwei Monaten ist in Ägypten die Ära Mubarak zu ihrem Ende gekommen, doch stellt sich nun die Frage, welche Perspektiven das Land in Zukunft hat, und welche Chancen Risiken für die Menschen dort bestehen. Nach dem Rücktritt des ehemaligen Präsidenten am 11. Februar hat der „Oberste Rat der Streitkräfte“ unter ihrem Vorsitzenden Mohammed [&hellip

Der Handel mit dem Recht zur Luftverschmutzung oder wie...

Der heute wichtigste Mechanismus zur Emissionsvermeidung von CO2 in der EU ist der Emissionshandel. Er unterliegt dabei dauernden Anpassungen und wird bei den angepeilten Klimaschutzzielen in Zukunft eine noch wichtigere Rolle spielen. Wir schauen uns im folgenden Artikel an, wo der Emissionshandel herkommt, und was überhaupt seine Ziele sind. Der Mechanismus wird dabei in seiner [&hellip

Abrüstung Auf!

Aufrüstung ist neben Öl ein wichtiger Industriezweig aller Nationen – je einflussreicher sie sind um so mehr Geld ist mit Aufrüstung zu verdienen. Abrüstung ist ein Name, eine Modewort für das kaschierende Marketing der Regierungen, welche ihrerseits versuchen Verwirrung zu stiften. In Russland spielt Medvedev dabei Putins Robin:Aufrüstung ist neben Öl ein wichtiger Industriezweig aller Nationen – je einflussreicher sie sind um so mehr Geld ist mit Aufrüstung zu verdienen. Abrüstung ist ein Name, eine Modewort für das kaschierende Marketing der Regierungen, welche ihrerseits versuchen Verwirrung zu stiften. In Russland spielt Medvedev dabei Putins Robin

Stuttgart 21…

oder wie ich es nenne: Deportationszug 2.0oder wie ich es nenne: Deportationszug